Titelbild

Pressemitteilungen

Pressemitteilungen im Jahr 2014

Pressemitteilung öffnen

Bei Innovationen für Gesundheit und Medizin oft „Umsetzungsstottern“



10.01.2014 — Gesundheit und Medizin in Deutschland stehen möglicherweise vor einer großen Innovationswelle – allerdings nur, wenn es gelingt, die vorhandenen wissenschaftlichen und technischen Potenziale zu finanzierbaren Angeboten weiterzuentwickeln.

Mehr
Pressemitteilung öffnen

Schlaganfallversorgung in Dubai



30.01.2014 — Schlaganfälle sind die dritthäufigste Todesursache und der häufigste Grund für Behinderungen weltweit. In Kooperation mit dem Land Rheinland-Pfalz hat das Institut Arbeit und Technik (IAT/ Westfälische Hochschule) daher eine Schlaganfallversorgung nach deutschem Vorbild in Dubai und den Golfstaaten aufgebaut.

Mehr
Pressemitteilung öffnen

IAT startet EU-Projekt SIMPACT



10.02.2014 — Die ökonomische Fundierung sozialer Innovationen steht im Fokus des Europäischen Verbundprojektes SIMPACT (Boosting the Impact of Social Innovation in Europe through Economic Underpinnings).

Mehr
Pressemitteilung öffnen

„Lebensbedingungen und Gesundheitschancen in strukturschwachen Regionen“



12.02.2014 — Veranstaltungsankündigung und Einladung an die Presse Thema:„Lebensbedingungen und Gesundheitschancen in strukturschwachen Regionen“ – Wissenschaft, Praxis und Politik diskutieren in Gelsenkirchen Problemlagen und suchen nach Lösungen Workshop, organisiert von Institut Arbeit und Technik (IAT) und Wissenschaftsforum Ruhr Zeit, Ort: 20.

Mehr
Pressemitteilung öffnen

Lösungen vor Ort:



24.02.2014 — Zahlreiche Studien zeigen, dass Bildungs- und Sozialschwache schlechtere Chancen haben, gesund aufzuwachsen und gesund alt zu werden, als Bildungsbürger und einkommensstarke Bevölkerungsteile.

Mehr
Pressemitteilung öffnen

Soziale und gesundheitliche Ungleichheit in Nordrhein-Westfalen



05.03.2014 — Zwischen den Regionen Nordrhein-Westfalens gibt es starke Unterschiede im Hinblick auf die soziale, demografische und gesundheitliche Lage. Wo das Einkommen relativ hoch ist, wo viele Einwohner mit höherem Bildungsabschluss leben und wo die Familienprägung stärker ist, gibt es weniger Krankheitsfälle als in den von Strukturwandel besonders stark betroffenen Städten des nördlichen Ruhrgebiets.

Mehr
Pressemitteilung öffnen

Unternehmen, Kulturen und die Region – Zusammenspiel und Wirkungen



26.03.2014 — Die Stärke Europas liegt in der kulturellen Vielfalt seiner Regionen. Allerdings führen die aktuellen Trends der Globalisierung wie auch die europäische Standardisierung dazu, regionale Besonderheiten zu ignorieren.

Mehr
Pressemitteilung öffnen

Präventiver Strukturwandel im Rheinischen Braunkohlerevier



23.04.2014 — Im Rheinischen Braunkohlerevier werden zwischen 2035 und 2045 alle Tagebaue eingestellt, die Förderung von rund 100 Millionen Tonnen Braunkohle pro Jahr – der Wirtschaftsfaktor der Region – fällt dann weg.

Mehr
Pressemitteilung öffnen

Von Innovationen und Problemen ihrer Umsetzung



06.05.2014 — „Frischen, aber ganzheitlichen Wind am Innovationsstandort Deutschland“ soll der soeben erschienene Geschäftsbericht 2012/2013 des Instituts Arbeit und Technik (IAT / Westfälische Hochschule) verbreiten.

Mehr
Pressemitteilung öffnen

Krankenhäuser bei Facebook



04.06.2014 — Auch im Gesundheitswesen eröffnen soziale Netzwerke neue Interaktionsmöglichkeiten zwischen den Akteuren. Unter den Stichworten Health 2.0 und Medicine 2.0 werden Facebook und Co.

Mehr