Titelbild

Wege zu einer integrierten Wirtschaftsförderung

Wege zu einer integrierten Wirtschaftsförderung. 1. Aufl. Baden-Baden: Nomos Verl.-Ges.. ISBN 3-8329-0622-3

Abbildung Wege zu einer integrierten Wirtschaftsförderung

Beer, Doris / Gärtner, Stefan / Hamburg, Ileana / Terstriep, Judith / Widmaier, Brigitta

Wie können Konzepte einer integrierten Wirtschaftsförderung in die Praxis umgesetzt werden? Das Handbuch leitet dazu an, die Potenziale in der Region zu identifizieren, Entwicklungsstrategien zu entwerfen und sie durch Netzwerkbildung und informationstechnisch gestützte Wissensverarbeitung zu verfolgen. Das Buch stellt die Grundgedanken raumwirtschaftlicher Konzepte vor und macht Vorschläge für die Umsetzung. Es legt dar, welche Art von Wissensverarbeitung erforderlich ist, um langfristige Entwicklungsstrategien verfolgen zu können. Ein Kapitel widmet sich dem Einsatz von Informationstechnologien zur Prozessoptimierung und zu einer stärkeren Nachfrageorientierung in der Wirtschaftsförderung. Schließlich werden Funktionen, Anwendungsbereiche und Steuerungsinstrumente projektförmiger Arbeit in der Wirtschaftsförderung erläutert. Das Buch richtet sich an Wirtschaftsförderungen und andere Einrichtungen, die an der integrierten Standortentwicklung interessiert sind. Die vorgestellten Handlungsempfehlungen beruhen auf Erfahrungen des Instituts Arbeit und Technik mit regionalwirtschaftlichen Analysen und Konzepten für die Wirtschaftsförderung.