Titelbild

Wirtschaftsstandort und Zukunft des Sozialstaates

Wirtschaftsstandort und Zukunft des Sozialstaates: Mitbestimmung vor neuen Herausforderungen. Marburg: Schüren. Standortdebatte, Bd. 2. ISBN 3-89472-182-0

Hilbert, Josef / Schmid, Josef

Abbildung Wirtschaftsstandort und Zukunft des Sozialstaates

Die Zukunft des Standortes Deutschland hängt nicht allein an der Wirtschaft. Human-Kapital und Lebensqualität geben bei vielen Standortentscheidungen den Ausschlag. Mit ihrenSchriften zur Standortdebatte argumentiert die Hans-Böckler-Stiftung gegen den Strich einer betriebswirtschaftlichen verengten Diskussion.

Die wirtschaftsstrukturellen Probleme in Deutschland erfordern die Modernisierung des Produktions- und Wohlfahrtsmodells. Wenn Gewerkschaften und Mitbestimmung zukunftsfähig bleiben wollen, müssen sie diesen Umbau aktiv vorantreiben. Dabei können sie dafür sorgen, daß die neuen Strukturen sozialverträglich werden. Voraussetzung für ein erfolgreiches Einmischen ist, daß sich Gewerkschaften als dezentrale Dienstleistungsorganisation begreifen, deren Aufgabe darin liegt, die Dynamik vor Ort opimal zu unterstützen.